Navigation

Startseite Gästebuch Kontakt Archiv Abonnieren

About

About Dai About [my] BDSM Good ~ <3 Bad ~ ;3 But why? Link

Links

Nxy Schlapphut

Credits

Design by
# 16 - Was zur Hölle tut ihr da?

Jeder, der sich auch nur Ansatzweise mit BDSM auseinandersetzt wird feststellen, dass das Feld der Spielarten und genauen Definitionen weiter Natur ist. Hei?t also auch: unser BDSM ist kein allgemeing?ltiger sein, nicht jeder besch?ftigt sich mit Nadeln, Klingeln und W?rgen. F?r uns sind es interessante Methoden, andere rennen da vermutlich schreiend weg.

Die "normalen" ergo die bekanntesten Methoden sind wohl Fesselspiele, Schl?ge, Bei?en, Kratzen, Dinge, die also keinen Schaden hinterlassen. [Wir gehen mal davon aus, dass das Schlaginstument nicht unbedingt mit N?geln gespickt ist.] Auch Wachs und W?scheklammern geh?ren hier noch zum allt?glichen.

Viele aus der Szene sehen auf diesen "Soft SM" herab, bevorzugen h?rtere Gangarten, die auch schon Spuren hinterlassen. Striemen von Peitschen, Bluterg?sse vom Abbinden oder Schlagen. Das geht eben bis zum Setzen von Nadeln oder Klammern, selbst N?gel und "schlimmeres" finden ihren Weg in so manche Session. Allerdings gibt es wohl eine sehr verbreitete Grenze: die meisten gehen ungern soweit, dass Blut flie?t. Das Verletzen der Haut, was immer die Gefahr der Narbenbildung mit sich bringt, schreckt viele ab.

Neben dieser sadistischen Ecke geh?rt nat?rlich auch die dominante dazu, also Dinge wie an der Leine f?hren, Facesitting, "erzwunger" Sex, Dem?tigungen aller Arten, ob nun Petplay oder das Training der Ausdauer was das Ertragen von Schmerzen betrifft.

 

Die BDSM Ecke ist bunt [und mehr Marktplatz als Ecke, bei der Vielzahl an M?glichkeiten]. Nat?rlich gibt es Menschen, die gerne sehr weit gehen und bei denen erst durch Blut oder die Bewusstlosigkeit des Gegen?bers der Kick einsetzt, dennoch gilt das nicht f?r jeden, der mit einem Ring der O am Finger ruml?uft. Es f?llt schwer, auf einen gemeinsamen Nenner zu kommen, und man muss genau darauf achten, an wen man ger?t. Nicht jeder BDSMler spielt gerne mit Floggern, manch einer greift zum automatischen Tacker. Augen auf bei der Spielpartnerauswahl
16.2.09 23:50
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de